Am 30.11. fand bei uns ein Zukunftstag unter der Moderation von Thomas Marschall mit Unterstützung der Castringius-Stiftung statt, zu dem Multiplikatoren aus verschiedenen Bereichen und Unternehmen eingeladen waren. Nach einer Hofführung stellten wir das KlosterGut vor und bekamen viele Fragen gestellt. Im Unterschied zu den TeilnehmerInnen der vergangenen Veranstaltungen, die an unserem Projekt aus persönlichen Gründen wohlwollend interessiert waren, hatten wir es an diesem Tag mit „Profis“ zu tun, die uns sehr kritisch hinterfragten. Insbesondere die Fragen nach dem „Herzstück“ und der Inklusion waren für uns sehr hilfreich und haben uns ein gutes Stück vorangebracht. Wir freuen uns insbesondere, dass diesem Tag ein zweiter im nächsten Jahr folgen darf.