Unsere Landwirtschaft

LandwirtschaftLandbau, Agrarkultur & Agroforst-Systeme
Das KlosterGut Schlehdorf betreibt eine sozial-ökologische Landwirtschaft, die danach strebt, die Anforderungen einer biologischen Landwirtschaft, den Naturschutz und die sinnvolle Einbindung von Menschen jeden Alters in Einklang zu bringen. Alle Generationen, insbesondere Kinder und Jugendliche können sich aktiv an den Lebens- und Arbeitsprozessen des Hofes beteiligen und sich dabei als bedeutsam und wirksam erleben.
Die Förderung und Weiterentwicklung von Agroforstsystemen ist uns ein wichtiges Anliegen. Hierbei handelt es sich um die bewusste Einbeziehung von Bäumen und Sträuchern in die Landwirtschaft. Das fördert die biologische Vielfalt und stellt eine ökologische Intensivierung dar. Geschickt organisiert können mehr wertvolle Lebensmittel, Futter sowie Bau- und Energieholz auf der gleichen Fläche geerntet werden. Das hilft Ressourcen und Klima zu schonen und einen größeren Beitrag zur Welternährung zu leisten.

Ökologie & Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien ergänzen die Bestrebungen einer klimaneutralen Landwirtschaft.
Eine nachhaltige Energie- und Landnutzung soll praktisch demonstriert werden und kann so zum spannenden Lernfeld werden. Um die Energie- und Materialkreisläufe möglichst klein zu halten, streben wir eine hohe Versorgung mit eigenen Produkten an, schaffen möglichst geschlossene Energie- und Materialkreisläufe und bauen mit natürlichen, regional verfügbaren Materialien und Rohstoffen. Wir beziehen Produkte, wenn immer möglich lokal oder aus unserer Region.