Unterstützen durch Spenden

Mit Ihrer Spende fördern Sie Projekte am KlosterGut Schlehdorf: soziale Landwirtschaft, ökologische Bildung, den Erhalt des Biotops Karpfsee, Heilpädagogisches Reiten für finanziell benachteiligte Kinder.

Aktuell können Sie aus drei Projekten auswählen:
1. Kohle für Alle! – ein Kon-Tiki für das KlosterGut und alle Gärtner aus der Umgebung
2. Ein Floß für den Karpfsee
3. Heilpädagogisches Reiten für Kinder

Kohle für alle!

Der Förderverein KlosterGut Schlehdorf möchte einen Kon-Tiki erwerben und bittet dafür um Spenden. Für 2.070 € inkl. Fracht und MwSt. könnte das Modell Kon-Tiki Garten angeschafft werden. Dieser steht dann allen GärtnerInnen der Region zur Verfügung.

Mit diesem Modell kann man jeweils ca. 200 l hochwertige Pflanzenkohle aus Biomasse erzeugen. GärtnerInnen aus der Region können den Kon-Tiki bei uns nutzen und eigene Pflanzenkohle für ihren Garten herstellen. Die Pflanzenkohle kann für die Herstellung eigener Schwarzer Erde (Terra Preta) verwendet werden.

Was haben Sie von einem Kon-Tiki?
Der Kon-Tiki steht allen GärtnerInnen zur Verfügung, d.h. jedeR kann (nach Terminvereinbarung) mit seiner Biomasse zu uns kommen, selber Pflanzenkohle herstellen und für den eigenen Garten nutzen.

Der Förderverein KlosterGut Schlehdorf kann mit Ihrer Unterstützung einen solchen Kon-Tiki anschaffen! Werden Sie „ErmöglicherIn“, indem Sie ab 5 Euro spenden. Ab 50 Euro gibt es eine Tüte Terra Preta als Dankeschön! Ab 250 Euro einen Grillabend!

Mehr Informationen zum Kon-Tiki…

Spenden für die Aktion „Kohle für alle!“

Kon-Tiki4

Merken

Merken

Gib einen freien Betrag ein

Persönliche Informationen

Spendensumme: €10

Reitstunden für Kinder

Der Verein fördert Angebote des Islandpferdehofs Blauer Reiter in der tiergestützen Therapie für behinderte Kinder oder Reiterlebnisse für finanziell benachteiligte Kinder.

Immer wieder bekommt Alma vom Islandpferdehof Anfragen, ob sie Reitstunden für Kinder geben kann, für die nicht der volle oder nur ein reduzierter Stundensatz bezahlt werden kann. Der Förderverein möchte diese Möglichkeit unterstützen, denn der Kontakt zwischen Kind und Pferd mit der einfühlsamen Anleitung von Alma kann sehr hilfreich sein. Auch für die Flüchtlings-Kinder oder besonders die traumatisierten Kinder sind diese Tierkontakte heilsam.

Jede Spende für den Förderverein mit dem Hinweis „Heilpädagogisches Reiten“ geht zu 100% an den Islandpferdehof für Reitstunden von finanziell benachteiligten Kindern. Mit einer Spende von 55 Euro ermöglichen Sie einem Kind eine heilpädagogische Reitstunde.

Mehr Informationen zum Islandpferdehof Blauer Reiter…

Spenden für Heilpädagogisches Reiten

Islandpferde-Begleitung

Merken

Gib einen freien Betrag ein.

Persönliche Informationen

Spendensumme: €55

Ein Floß für den Karpfsee

Dieses Jahr möchten wir ein Floß für den Karpfsee bauen, um Interessierten die Möglichkeit zu bieten, geführte Touren über den See zu machen. Dann wollen wir das ehemalige Badehaus als Naturbeobachtungsstation wieder aufbauen. Es soll Bestandteil von Führungen rund um den Karpfsee sein. Beides können Sie durch Ihre Spende ermöglichen!

Spenden für den Karpfsee

Karpfsee_2

Merken

Merken

Gib einen freien Betrag ein.

Persönliche Informationen

Spendensumme: €10

Hinweise:
Der Förderverein sammelt die Spenden, bis die benötigte Summe erreicht ist. Sollte die Summe nicht erreicht werden, informieren wir Sie darüber und bieten eine andere Möglichkeit der Spendenverwendung an.

Sie erhalten eine automatische Quittung für Ihre Spende. Wenn Sie eine offizielle Spendenquittung brauchen, schreiben Sie uns bitte eine Mail. Danke!

Bei Fragen schreiben Sie uns: email hidden; JavaScript is required