Schulbauernhof

LernortDas KlosterGut Schlehdorf ist ein Ort für Naturerfahrungen und Bildung, Begegnung und Gemeinschaftserlebnisse, persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und Gestaltung durch praktisches Tun.
Regelmäßig kommen Schulklassen zu uns, um das praktische Leben und Arbeiten auf einem landwirtschaftlich geprägten Hof zu erfahren und zu lernen. Der Hof ermöglicht ein Leben mit und in der Natur rund ums Jahr.
HIER gibt es mehr Informationen zum Erdkinderplan.

Merken

Die Möglichkeiten

  • Aufenthalte in Form einer Klassenfahrt bzw. Gruppenreise
  • Mehrmalige Aufenthalte in Form eines Jahresprojektes

Brauchen Sie ein Format, das individuell auf Ihre Gruppe bzw. Schulklasse abgestimmt ist, dann sprechen Sie uns bitte an. Gerne erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen das passende Konzept.

Die Erfahrungsqualitäten

  1. Naturerfahrung: Mitleben und Mitarbeiten am Bauernhof, Schlafen unter freiem Himmel, Gärtnern, Tierpflege, Leben und Arbeiten im Jahreskreis
  2. Selbstwirksamkeitserfahrungen: Stärkende Erfahrungen durch das gemeinsame Tun, echte Anerkennung durch sich selbst und andere, Gestaltungs- und Entfaltungsmöglichkeiten in einer großen Vielfalt von Handlungsräumen, Mitarbeit an realen Projekten des Hofes

Diese Erlebnisfelder können wir anbieten:

Landwirtschaft Mitarbeit am Hof, Gartenarbeit, Tierversorgung der Hühner, Enten, Gänse und Schafe, (Ausmisten, Füttern, Pflegen), Eiersammeln
Islandpferdehof Halbtages- und Tagesangebote zu verschiedenen Themen (z.B. Pferdeführerschein, Indianer, Ritter, Elfen und Feen, Zwerge), Pferdetrekking, Naturerlebnis, Landart, Mithilfe bei der Tierversorgung, Training sozialer Fertigkeiten am und mit dem Pferd – mehr Infos unter Islandpferdehof
Wolle Begegnung mit den KlosterGut Schafen und Herstellen von gefilzten Gegenständen aus ihrer Wolle.
Rohwolle waschen, kardieren, färben, spinnen.
Kräuterpädagogik mögliche Programme: – mit den Kinder Seifen herstellen, mit äth. Ölen und mit getrockneten Blüten verfeinern, die Kinder formen dann selbst ihre Seife und nehmen sie mit – eine kleine Kräuterkunde auf Kinder abgestimmt, sammeln von Wildkräutern, sie schneiden die Kräuter klein und wir backen Kräutersemmeln und wir machen eine einfache Kräuterbutter dazu (kleiner Imbiss) – eine kleine Kräuterkunde wie oben und wir stellen einen Kräutersaft (mit Saft und Wasser und Blüten) her, machen dazu ein Blütenbrot , Geschichten
Bitte wählen sie die Programmbausteine, die Sie interessieren –
wir erstellen dann gemeinsam mit Ihnen den Ablauf für die Zeit Ihres Aufenthaltes bei uns am Hof.

Rahmenbedingungen

Unterbringung: In unserer Herberge stehen Ein-, Zwei- und Mehrbettzimmer zur Verfügung. Waschbecken gibt es in den Zimmern, Duschen und WCs sind am Gang. Außerdem ist es möglich, mit selbst mitgebrachten Zelten am Hofgelände zu campen.

Verpflegung: Auf beiden Etagen der Herberge stehen Küchen für SelbstversorgerInnen zur Verfügung. Im Hofladen können regionale, frische, eigene Produkte eingekauft werden. Wir können für Sie auch vorab beim Großhandel mitbestellen. Bei Bedarf an Catering sprechen Sie uns bitte an.

Die Kosten für Ihre Zeit bei uns am Hof sind projektabhängig – gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!

Interesse? Fragen?