Unser Workshop vom Wochenende 28.-30. Juli war ein schöner Erfolg! 10 TeilnehmerInnen haben sich für das Thema „Gemeinsam leben – wie geht das?“ interessiert.

Freitagabend begannen wir mit einer Vorstellungsrunde und waren beeindruckt, welches Geschichten, Erfahrungen und Potenziale sich hier versammelt hatten. Das gemeinsame Abendessen in der Sommerküche – zubereitet von unserer Gastfamilie Carolin und Roland – schmeckte allen vorzüglich. Der erste Tag klang aus mit dem Austausch von Gemeinschafts-Erfahrungen. Alle waren erstaunt, wie nah wir uns dadurch kamen. Einige TeilnehmerInnen kamen aus der Gegend und fuhren abends nach Hause, einige übernachteten bei uns und fanden sich am Samstagmorgen zum Frühstück ein.

Der Samstag begann dann offiziell mit Jürgen Olbricht und Bernd Bötele, die uns die Soziokratie und das Systemische Konsensieren nahe brachten. In zwei wechselnden Arbeitsgruppen wurde beides mit vier verschiedenen Themen praktisch umgesetzt. Mittags wurden wir wieder mit einem feinen Essen verwöhnt. Nach einer ausgiebigen Mittagspause trafen wir uns zu Kaffee und Kuchen wieder ein und probierten in zwei Arbeitsgruppen aus, wie denn gemeinsam arbeiten funktioniert: eine Gruppe plastizierte unter Anleitung von Almut mit Ton, die zweite Gruppe bereitete mit Britta-Marei ein Rote-Beete-Pesto zu, das beim Abendessen großen Anklang fand. Der zweite Tag klang aus mit einer sehr schönen, verbindenden Reflexionsrunde.

Am Sonntag stand uns mit Hannah Gautier eine engagierte Trainering für Gewaltfreie Kommunikation zur Verfügung und führte uns in die Grundlagen dieser Methode ein. Mittags endete dann unsere inhaltlicher Teil mit einer Rückblick- und Feedbackrunde. Anschliessend gingen wir gemeinsam zum Fischerwirt und genossen das gute Essen auf der Terrasse.

Dieses schöne und anregende gemeinsame Wochenende sowie die guten Rückmeldungen der TeilnehmerInnen erfreuten uns als Organisationsteam sehr! So setzten wir bei unserer Nachbesprechung gleiche einen nächsten Termin an: 17.-19.11.2017. Mehr Infos, Programm und Anmeldung unter
http://klostergut-schlehdorf.de/events/gemeinsam-leben-wie-geht-das/

Wir bedanken uns bei der Selbach Umweltstiftung für die Unterstützung dieses Workshops!

Hier ein paar Bilder: