An unserem Hühnerstall entsteht gerade ein Kaltscharrraum. Was ist das denn?

„Der Kaltscharrraum (Minimalauslauf, Wintergarten) ist ein überdachter, eingestreuter und engmaschig umzäunter Bereich des Hühnerstalles mit betonierter Bodenfläche, in dem Außenklima vorherrschen soll. Hier kann der stärker staubende Schwemmsand als Staubbad verwendet werden.

Vorteile des Kaltscharrraumes:

  • Außenklimaeffekt für die Tiere auch bei schlechtem Wetter
  • Schonung der Grasnarbe und geringerer Nährstoffeintrag
  • Geringere Staubentwicklung im Stall
  • Mehr Bewegungsfläche und Hygiene
  • Geringere Keimbelastung, da häufigere Reinigung und Desinfektion möglich
  • Der Zugang vom Grünauslauf zum Stall über den Außenklimabereich dient der Reinigung der Füße.“

Quelle: https://www.oekolandbau.de/landwirtschaft/tier/spezielle-tierhaltung/gefluegel/biologie-und-verhalten/fortbewegung/

DANKE, SEBASTIAN!!!